2017. October 22., Sunday

German Studies (in German)

Internationaler Masterstudiengang Germanistische Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft Kassel (MA)


Das Studium

Der internationale Masterstudiengang germanistische Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft Kassel-Szeged entstand in Kooperation der germanistischen Institute der Universität Kassel und Szeged und wurde vom DAAD gefördert. In dem vier Semester umfassenden Studienprogramm ist ein Aufenthalt von einem Semester an der Partnerhochschule vorgesehen. Der Masterstudiengang schließt mit einem Doppeldiplom (double degree), das von den Universitäten Kassel und Szeged ausgestellt bzw. anerkannt wird.

 

Der internationale Master beinhaltet die Kooperation zweier unterschiedlicher Fachkulturen und bietet unterschiedliche Perspektiven auf gemeinsame Forschungs- gegenstände und Lehrgebiete.

Enstsprechend sollen sprach- und literaturwissenschaftliche Inhalte und Forschungstraditionen einander gegenübergestellt und im gegenseitigen Dialog reflektiert werden. Besonderer Wert wird auf kultur- und medienwissenschaftliche Aspekte, auf die Betrachtung von Sprache und Literatur im europäischen Kontext und auf die Forschungsorientierung des Programms gelegt. Damit werden Voraussetzungen für die wechselseitige Verzahnung der Inlandsgermanistik mit der Auslandsgermanistik erfüllt

 

Potenzielle Berufsfelder finden sich in kulturellen und wirtschaftlichen Bereichen auf dem internationalen Arbeitsmarkt, z.B. im Journalismus (Printmedien, Funk und Fernsehen), Verwaltung kultureller Einrichtungen (Stiftungen, Museen), Organisationen des internationalen Austauschs in den Bereichen Kultur und Lehre (DAAD, Goethe-Institut), Werbung und Public Relations usw. Darüber hinaus soll die Möglichkeit zu einer wissenschaftlichen Laufbahn geboten werden.

 

Stufe des Studiums: MA

Regelstudienzeit: 4 Semester

Registriert in: EU

Credits: 120

 

Wer sollte sich anmelden? Jeder, der sich für deutschsprachige Kulturen und Leute interessiert.

Bewerbungsvoraussetzungen: BA-Abschluss *, nachgewiesene Kenntnisse der deutschen Sprache (C1 / Oberstufe Sprachprüfung) und ein individuelles Interview (online).


Online application

 

Beginn des Studiums: im September

Studiengebühr: 1900 EUR pro Semester

Sonstige Gebühren: 250 EUR Anmeldungsgebühr und Anmeldeprüfungsgebühr

 

Für weitere Informationen über Anmeldung und das Studium bitte wenden Sie sich an Dr. Endre Hárs hars@lit.u-szeged.hu, 00-36-62-544-245

 

Click here to download the pdf


* Academic Aufzeichnungen: eine offizielle deutsche Version ODER Übersetzung Ihrer Bachelor Transkript einschließlich einer Erklärung des Notensystems, und eine offizielle deutsche Version ODER Übersetzung Ihres Bachelor-Diplom

SZTE Experience


Christopher_SolamanChristopher Solaman - Faculty of Arts - German Studies

The Student life here is buzzing with hundreds of international students from all around the world. What I love in here is that you bump into students everywhere, from both Hungary and all around the world, and that despite our differences we are kinda accepted in town. I looked University of Szeged up on the internet and, when I saw that this was called the city of sunshine, it became clear in my mind that it would be the place, where I wanted to be as an Erasmus student. Szeged was far beyond my expectations, and I am glad to be able to admire the beauty of this city. The nature itself has the power to calm me down, so the Botanic Garden of the University is a special place to me.


julieJulie Deschanels- Faculty of Law and Political Sciences- Business Law

I chose the University of Szeged, because it has a very good international reputation. When I previously checked the website of the University I liked the fact that Szeged is not too big and too small. I received a lot of help from the ESN mentors. I like Hungary and Szeged a lot and I’m enjoying my classes. When I have free time I go jogging, or play foosball with my friends. In Szeged I really love Süti, nem süti, the river and TIK, because it is just perfect place to study: specious place with full of students and books.

More...